Betriebsrat gründen! Jetzt!

Schon mal mit dem Gedanken gespielt?

Und dann wieder verworfen?

Oder ist der Gedanke gerade neu?

Egal. Jetzt handeln. Ich helfe dabei!

 

Hier die ersten Antworten auf Fragen, die die meisten bewegen: 

Wo darf gewählt werden?

In allen Betrieben mit der Voraussetzung: Mindestens 5 Beschäftigte, wovon 3 wählbar sind, also 6 Monate im Betrieb und mindestens 18 Jahre alt. Dabei ist es egal, ob der "Betrieb" ein Haus, eine Halle oder vielleicht sogar die Straße ist. Es ist auch egal, ob der Arbeitgeber eine AG, eine GmbH oder ein Verein ist.

Ausnahmen sind lediglich Bereiche im öffentlichen Dienst, und in kirchlichen oder religiösen Trägern. Im Zweifelsfall: mich fragen!

Was kann mir passieren, wenn ich zur BR-Wahl aufrufe?

Im Prinzip nichts. Der Gesetzgeber hat die Menschen, die Zur Wahl eines Betriebsrates aufrufen, unter einen hohen Schutz gestellt. Sie können nicht mehr einfach so gekündigt, und auch nicht benachteiligt werden. Erst recht passiert euch nichts, wenn sich die Aufrufer professionelle Hilfe holen. Denn wer auch noch seine Rechte kennt, kann sich gegen unfaire Anfeindungen wehren.

Was kann ein Betriebsrat bewirken?

Das würde hier den Rahmen sprengen. Ein Betriebsrat ist im Groben für folgende Bereiche zuständig: Personelle Maßnahmen,  soziale Angelegenheiten, Weiterbildung, Überwachung der Gesetze, Entgegennahme von Beschwerden der Mitarbeiter. Der BR kann aber nicht erreichen, dass es mehr Geld oder mehr Urlaub gibt. Trotzdem ohne BR ist man der Willkür des Arbeitgebers ausgesetzt.

Was sind die ersten Schritte zur BR-Wahl?

Zuerst muss man zwei MitstreiterInnen finden, denn zu einer BR-Wahl müssen mindestens 3 Mitarbeiter aufrufen. Dann lädt man zu einer Versammlung ein, dort wird ein Wahlvorstand gewählt. Dieser übernimmt die Koordination und Durchführung der Wahl. Um diese nicht unkomplizierte Aufgabe lösen zu können, muss zunächst ein Seminar für den Wahlvorstand besucht werden, auf dem alle wichtigen Schritte, Termine, Vorschriften und Fristen erlernt werden. 

Wie kann Rat und mehr mich/uns unterstützen?

Ich habe schon viele Wahlvorstände unterstützt und Betriebsräte gegründet. Ich begleite euch von Anfang an, schon bei dem Aufruf zur Wahl und auch später im Wahlvorstand. Damit nichts schiefgeht!

Jetzt Betriebsrat gründen!
Bitte die folgenden Aussagen prüfen und abhaken

1.

Formular ausfüllen, prüfen, ob alle Felder richtig ausgefüllt sind - und absenden.

Alle Namen und Daten werden geschützt und gemäß DSGVO verwahrt oder gelöscht.

2.

Nach dem Eintreffen der Kontaktnachricht werte ich die Daten aus und bereite die Kontaktaufnahme vor.

3.

Der Kontakt erfolgt entweder per Mail oder per Telefon.  Hier wird entschieden, ob und wie ich helfen kann.

4.

Kurze Zeit später seid ihr schon auf dem Weg zu einem Betriebsrat. 

© 2020 Rat und mehr. Erstellt mit Wix.com.

FOLGEN SIE UNS:

  • Betriebsräte unter sich
  • Rat und mehr